Paar- und Sexualberatung

Viele Menschen wünschen sich eine lebendige und gleichzeitig stabile Partnerschaft und eine erfüllende und befriedigende Sexualität. In den meisten längeren Beziehungen kann dieses Ideal nicht zu jeder Zeit gleichermaßen gelebt werden. Dann entsteht vielleicht der Wunsch nach einer Wiederbelebung der Paarbeziehung. Möglicherweise stehen auch Enttäuschungen oder eine mögliche Trennung im Raum. 

Paarberatung kann dann dabei helfen, neue Ideen und Perspektiven zu finden, Verlorengeglaubtes oder Vergessenes in Erinnerung zu rufen und neue Lebendigkeit zu entwickeln.

Beratung und Therapie zu Beziehungsthemen und zu sexuellen Problemen und Anliegen können selbstverständlich auch als Einzelberatung durchgeführt werden.

Anlässe für eine Paar- oder Sexualtherapie können sein:


  • Kommunikationsprobleme
  • Anhaltende oder immer wieder auftretende Konflikte
  • Langeweile

  • Unzufriedenheit mit Leidenschaft und Sexualität

  • Sexuelle Probleme oder Störungen eines Partners
  • Treue, Untreue, Affären

  • Veränderungen durch Schwangerschaft, Geburt, Elternsein
  • Älter werden
  • Krankheit eines Partners oder Familienmitglieds
  • Patchworkprobleme
  • Trennungsgedanken

  • Beziehungsgestaltung nach Trennungen

Netzwerk Paartherapie

Paartherapie biete ich auch als Coberatung gemeinsam mit einer weiblichen Therapeutin an. Dieser Rahmen eröffnet zusätzliche Möglichkeiten und Impulse, insbesondere durch die Nutzung der weiblichen und männlichen Perspektive im Beraterteam.

Hierzu arbeite ich mit meinen Kolleginnen Svenja Rixen und Judith Reinhardt sowie meiner Frau Heike Erb zusammen.

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie sich für eine Beratung in diesem Setting interessieren.